ajax loader


Prestige 590 Flybridge Yacht

Fließende Linienführung und hervorragende Ergonomie sind die Markenzeichen der neuen PRESTIGE 590. Jeder Raum und jede Kurve wurde mit Blick auf Form, Funktion und Komfort gestaltet.

Eine großzügige Flybridge und ein schlanker Radarbogen erhöhen den Komfort an Bord und den kraftvollen Look. Die Möglichkeit, zwischen einer unabhängigen Crew-Kabine und einer großen Tendergarage zu wählen, ist in ihrer Kategorie einzigartig. Alle diese Konstruktionsmerkmale vereinen sich in einer Yacht, die bemerkenswerten Komfort und dynamisches Design bietet.

Die Liebe zum Detail zeichnet die PRESTIGE 590 aus. Abgerundete Möbelkanten verschmelzen zu komfortablen Sitzbereichen, die sowohl gemütlich als auch einladend sind.

Die Materialien, das Layout und die Sichtlinien tragen alle zu einem Wohlbefinden an Bord und einer dezenten, raffinierten Eleganz bei.

Überlegene Technologie

Die von Ship Control bereitgestellte Steuerung an Bord stellt alle Funktionen und die Systemüberwachung zur Verfügung. Technologie und Innovation wurden entwickelt, um die Benutzerfreundlichkeit, aber auch die Sicherheit zu gewährleisten.


Techische Daten Prestige 590 Fly

  • Länge über Alles: 18.7 m / 61’4″ ft
  • Rumpflänge: 16.44 m / 53’11“ ft
  • Verdrängung (leer): 19490 kg / 42968 lbs
  • Breite: 4.84 m / 15’10“ ft
  • Tiefgang mit Standardballast: 1.35 m / 4’5″ ft
  • Treibstoff: 2200 L / 581 US Gal
  • Frischwasser: 760 L / 201 US Gal
  • Kabinen: 3
  • WC Raum: 3 / 3
  • Anzahl der Betten: 6+1
  • Höchstgeschwindigkeit: 29 30 kts
  • Reisegeschwindigkeit: 23 24 kts
  • Bereich bei Reisegeschwindigkeit: 260 NM
  • Motorisierung: 2 x Cummins 8.3 / 2x600CV
  • CE-Kategorie: B-12 / C-14 (en cours – in progress)
  • Konstrukteur/Designer: Garroni Design – JP Concept – Prestige Engineering





 

• Alle Prestige Flybridge Modelle

Prestige 590 Video

Contact Image

Wenn Sie weitere Informationen zur neuen Prestige 590 Flybridge wünschen, senden Sie uns eine Nachricht, wir kontaktieren Sie umgehend.

Anfrage an amadeus yachting: